Meinung

So mal was abseits vom uni leben:

Es ist durch alle Medienanstalten dieses Landes gegangen, sicher habt ihr Ausschnitte davon schon gesehen aber man sollte es sich vielleicht im ganzen ansehen:
http://www.youtube.com/watch?v=jsbhA64PvwA
Da steht ein alter, weiser Mann auf der Bühne und spuckt der kompletten Mediengesellschaft der BRD ins Gesicht! Großartig!
So viel wahres hab ich lange nicht in 10 Minuten gesehen, man musste es endlich mal so sagen: was heute im Fernsehen kommt is eklig! Das DSDS den Preis für beste Unterhaltung bekommt is so lächerlich! aber warum sind die sendungen so erfolgreich?

1. Fremdschämfaktor:
Natürlich ises witzig sich solche unwürdigen Personen anzugucken wie sie sich selber lächerlich machen. Das ist wohl der Grund warum der 08/15 zuschauer das guckt.

2.  Eigene Träume
Wie hieß der Typ der vorletztes mal den bohlen award gewonnen hat? keine ahnung aber auf jeden fall war der mal arbeitslos davon und is nun "Superstar", klasse oder? Wenn der das kann kann das jeder! Denkt man ja im ersten Moment. gute Stimme hin oder her, die intention dahinter is einfach scheiße.

Ich kopier da einfach mal aus nem Track von Pan in dem er  den Hype um den Rapper Massiv lächerlich macht:

"Und da freuen sich dann die Leute bei Bertelsmann
Selten kann man so leicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
Den Kids zeigt man: Als Gangster wirst du schnell berühmt
Ohne Schulabschluss hast du schnell das große Geld verdient
Und ansonsten stehen für dich die Chancen schlecht
Zu kämpfen lohnt sich nicht - nur für Cash - die Welt ist ungerecht
Du sollst nichts ändern, du müsst nichts können, außer kaufen,
Weil sie nicht denkende Menschen, sondern Konsumenten brauchen"

Genau so siehts aus! Weiter:

"Bertelsmann ist eine Stiftung, wir verdanken ihr:
Studiengebühren, Agenda 2010 und Hartz IV
Sie sind längst der größte deutsche Think-Tank,
Wo gedacht wird, was Wirtschaft und Politik realisieren
Ihre Botschaft wird geschickt platziert
Zahlenbombardement, alles mit Statistik totargumentiert
Hauseigene Medien, Bild und RTL für die Masse
NTV und Spiegel für die politische Klasse
Und nein! - Das ist keine Verschwörungstheorie,
Das ist Alltag in unserer schönen BRDemokratie"

 

Seid Jahren werden wir im Fernsehen (nicht nur die Privaten, auch die öffentlich rechtlichen, siehe Frontal21 oder son mist) verdummt und hinters licht geführt! Alles für die große Elite damit die immer mehr Geld und weniger konkurenz bekommen. Vielleicht regt der weise alte Mann ja einige zum denken an....

23.10.08 14:10

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hauke (26.10.08 14:58)
hey Ich finde es richtig und gut was du geschrieben hast. Über die gesamte Thematik bin ich geteilter Meinung, doch es ist schwierig das hier nun zu beschreiben. Anmerken möchte ich jedoch auch noch, dass ich es sehr schwach fand, dass vorrangig ARD/ZDF nicht bei dem (eigentlich nichts aussagendem) Gespräch zw. Gottschalk und Ranicki vertreten waren. Sehr schwach und feige! RTL/ ProSieben/etc. sei es ja noch ein wenig vertreten, wobei diese auch eingeladen waren...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen