So wenig Zeit...

hatte ich in letzter Zeit für diesen Blog. Aber das wird jetz wohl anders. Hier also jetz n Review auf die letzten 9 Tage oder so.

Montag 13.10:

Erster offizieller Tag ana Uni heißt: 8 uhr da sein, Rede vom Rektor und n paar andern wichtigen Leuten, halt der standard kram, streng euch an, habt gute zeit etc etc etc.

Danach schon erster "Knaller":
Die Jungs von der Fachschaft (sowas wie SV würd cih sagen) kamen auf die Bühne und meinten das bei den Immatrikulationsvergaben fehler passiert sind, sodass ca 40 leute hier ncih studieren könnten. die ham das dann lang und breit erklärt und dann ne liste mit immatrikulationsnummern aufgelegt, die betroffenen sollten dann bitte zur tür gehen und würden dann weiter betreut. Riesen unruhe und viele zwischenrufe, teilweise echt witzig wie sich leute aufgegt ham :D
Ende der story: Die Fachschaft meinte wenn man scih beschweren will soll man an verarscht@wiwi-fachschaft.de schreiben :D so fängt also das uni leben an, sau geil gemacht von den jungs!

Danach wurden wir in die o-phase gruppen gebracht und ham erstmal diverse gröhl-spiele gemacht wos erstmal darum ging die lauteste gruppe zu sein, viel zu gröhlen und bischen spass zu haben. Danach wurde einem halt erstmal viel erklärt wie wann wo was etc etc etc für euch alles eher uninteressant. hab da aber gleich jemanden wieder getroffen mit dem ich am ersten tag vom mathe kurs gelabert hatte. mit dem bin ich dann die tage so durch die gegend gestromert, nebenbei war auch nochma ne mathe vorlesung aber langweilig weil wusste alles schon ausm vorkurs.

Ende des abends war n kneipenabend mit extrem viel Saurem, extrem vielen gröhlspielen und dem abschluss in der disco, ging dann wieder bis 4 oder so, weis ncih mehr genau :D

 

Am dienstag hamma dann unsern stundenplan gemacht, bischen anderer organisatorischer kram und dann gings ab zur stadt ralley :D:D:D das geilste bisher! Ne gruppe aus 15 leuten, viel Saurer und mussten dann halt so nach plan ne schnitzeljagd oder sowas machen mit vielen witzigen spielen die teilweise wenig bekleidet gespielt wurden :D

naja am ende der ganzen sache waren alle tierisch voll und ham die göttinger innenstadt auseinander gebrüllt mit diversen saufliedern.

Leider hat mich das ganze ziemlich zerstört, Grippe kam an. Aber das hat mich nich davon abgehalten mittwoch wieder hinzugehen, wieder vorlesungen, ophasen gruppen usw usw also nix besonders spannendes, n paar partys noch mit sehr viel grünem und viel gröhlerei.

Donnerstag gings mir dann extrem dreckig, hab noch eine vorlesung mitgenommen und mich dann bis insgesamt sonntag ins bett gechillt

 

Diesen Montag dann halt der richtige erste Unitag ohne saufen etc :D auch ma was interessantes. Vorlesungen gehen 2 stunden, man muss nix mitschreiben weil die profs alles ins inet stellen. mathe war heute z.b. so langweilig, ich und phillip (kumpel den ich über meine radiokiste kenn) ham uns hinten in ne reihe gesetzt und counterstrike matches geguckt die grad live auf esltv liefen :D

Ansonsten verbring ich die tage mit casten (Slash und Seven endlich im Team aufgenommen JEAHA und weitere neuen caster sind auch in ausblick) wobei es im moment eher wenig zu casten gibt weil season zu ende, aufräumen, einkaufen etc etc etc

Ma gucken was die nächsten wochen so ergeben, so long and thanks for reading

Jannes "ESL-R.Neo" 

22.10.08 21:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen