Archiv

Tag drei an der uni

... und das erste mal geschwänzt :D
gleichungssysteme standen aufm plan, nach der vorlesung und der ersten übungseinheit (insgesamt von 8.15 - 12.30) hatte unsere reihe echt 0 bock mehr :D Marvin is dann nach Hause und Anne kp streichen oder so. Oliver war schon aufm weg nach Hause, die Wiesen rufen ihn ^^.

Passt super denn um 16.30 war ja der CW MYM vs mtw aufm plan, war sehr geil obwohl millen der idiot mal wieder zu spät war wegen seiner pussy verletzung ana hand (ok mag echt etwas heftig sein), war wie immer super lustig und 277 Leute ham zugehört, nicht schlecht. Jetz hab ichs echt verpeilt einkaufen zu gehen, muss das morgen unbedingt sonst is scheiße am Wochenende bzw Freitag, davor sollte cih vll aber doch mal ne sparkasse finden T_T.

Witziges am Rande: ich sag seit ca 2 monaten aufm stream das ich nach göttingen zieh und sich von da ma jemand melden soll, gestern im irc aus zufall mit jemandem geschrieben, treuer listener eigenltlich, bischen über studium etc gelabert und dann ZACK iser auch in göttingen :D man wird sich wohl die tage mal treffen.
Gerade eben mal wieder von Alena super aufm neuesten stand gehalten worden was in Wiesmoor so abgeht Danke dafür :-*

Dienstag war irgendwie richtig scheiße, wenig geschlafen, mathe anstrengend und bischen radio technisches organisiert (super gespräche aber gehabt teilweise und sven(Tooksun) wohl divers genervt mit etlichen sms :D) Aber außer dem is relativ wenig passiert, viel smalltalk mit vielen Leuten, man lernt sich langsam kennen würd ich sagen.

Heute und morgen abend werd ich noch Fussball gucken (Morgen BVB CHEER!!!!) und freitag dann ma gucken was nachts so iner innenstadt los is, obwohl sicher viele wegen dem langen WE nach hause fahren, ich weis auch noch ncih genau, glaub aber ncih das ich fahr.

Nun ja so long and thanks for all the fish!

PS: Morgen ab 15.00 Tzui und ich casten sk vs we!

1 Kommentar 1.10.08 20:53, kommentieren

Son Hals und son Kopf!

Mann Mann Mann unfassbar beschäftigt der Jannes.

Nachdem ich das erste Wochenende hier verbracht hab, teils mir casten, teils mit anderem Kram, muss ich feststellen das es langweilig is wenn alle leute die man kennt nach hause fahren :D naja hab mich ja über wasser gehalten und auch endlich nette leute im wohnheim getroffen, zumindest einen :D bald gibts aber auch mal ne kitchenparty, da wird man dann wohl alle kennen lernen hoff ich ma.

Montag dann gleich wieder mathekurs und abends in die geile kneipe deren namen ich vergessen hab :D auf jeden fall günstiges guutes bier, 6 billiard tische, paar kicker und sonstiges gedöns. Hab dann zusammen mit Leslie erstmal meine Kickerskills gezeigt und n Paar leute abgezogen JEAH!

Danachh ab ins Savoy, ne geile disco am bahnhof. ultra coole aufmachen, is wohl iwie n altes verwaltungsgebäude was umgebaut wurde, sehr cooles flair, super laune (Ophase Jura war auch am start :D) und tatsächlich noch einen aus meiner alten heimat getroffen. ja so ging die nacht dann bis 4 oder 5 morgens weis ncih mehr genau, auf jeden fall musste ich leider den vormittag blau machen :D 

 

Dienstag dann  noch n RICHTIG geilen cast gehabt, knapp 300 Leute, super stimmung, war von meiner leistung auch überzeugt, so musses sein! Danach dann noch gechillt und wir kommen zum Thema "Son Hals"

 Da Tooksun ja im moment umzieht, Take im Urlaub war und Templar auch iwie ma nich anwesend war musste ich die organisation bei esl-radio übernehmen. Ich arbeite jetz seit mehreren Wochen am Projekt "Neue Caster braucht das Land", teilweise ziemlich Secret das ganze darum leider keine genaueren infos an dieser Stelle. Auf jeden fall gestaltet sich das ganze ziemlich schwierig ohne ne "Exekutive" in form von tooksun oder take was mich ziemlich aufregt weil ich will das das ding endlich seinen weg geht, verdammt noch mal :D das wird GEIL!

Ja morgen noch kurz mathe kurs, dann party im blue note und dann gehts ja freitag mittag schon ab nach hause wo twister und haiko und tilkos geburtstag warten

Montag geht dann endlich meine ophase los und ich weis etwas mehr wie sich mein zukünftiges leben so gestalten wird

So long and thanks for all the fish

1 Kommentar 8.10.08 22:09, kommentieren

So wenig Zeit...

hatte ich in letzter Zeit für diesen Blog. Aber das wird jetz wohl anders. Hier also jetz n Review auf die letzten 9 Tage oder so.

Montag 13.10:

Erster offizieller Tag ana Uni heißt: 8 uhr da sein, Rede vom Rektor und n paar andern wichtigen Leuten, halt der standard kram, streng euch an, habt gute zeit etc etc etc.

Danach schon erster "Knaller":
Die Jungs von der Fachschaft (sowas wie SV würd cih sagen) kamen auf die Bühne und meinten das bei den Immatrikulationsvergaben fehler passiert sind, sodass ca 40 leute hier ncih studieren könnten. die ham das dann lang und breit erklärt und dann ne liste mit immatrikulationsnummern aufgelegt, die betroffenen sollten dann bitte zur tür gehen und würden dann weiter betreut. Riesen unruhe und viele zwischenrufe, teilweise echt witzig wie sich leute aufgegt ham :D
Ende der story: Die Fachschaft meinte wenn man scih beschweren will soll man an verarscht@wiwi-fachschaft.de schreiben :D so fängt also das uni leben an, sau geil gemacht von den jungs!

Danach wurden wir in die o-phase gruppen gebracht und ham erstmal diverse gröhl-spiele gemacht wos erstmal darum ging die lauteste gruppe zu sein, viel zu gröhlen und bischen spass zu haben. Danach wurde einem halt erstmal viel erklärt wie wann wo was etc etc etc für euch alles eher uninteressant. hab da aber gleich jemanden wieder getroffen mit dem ich am ersten tag vom mathe kurs gelabert hatte. mit dem bin ich dann die tage so durch die gegend gestromert, nebenbei war auch nochma ne mathe vorlesung aber langweilig weil wusste alles schon ausm vorkurs.

Ende des abends war n kneipenabend mit extrem viel Saurem, extrem vielen gröhlspielen und dem abschluss in der disco, ging dann wieder bis 4 oder so, weis ncih mehr genau :D

 

Am dienstag hamma dann unsern stundenplan gemacht, bischen anderer organisatorischer kram und dann gings ab zur stadt ralley :D:D:D das geilste bisher! Ne gruppe aus 15 leuten, viel Saurer und mussten dann halt so nach plan ne schnitzeljagd oder sowas machen mit vielen witzigen spielen die teilweise wenig bekleidet gespielt wurden :D

naja am ende der ganzen sache waren alle tierisch voll und ham die göttinger innenstadt auseinander gebrüllt mit diversen saufliedern.

Leider hat mich das ganze ziemlich zerstört, Grippe kam an. Aber das hat mich nich davon abgehalten mittwoch wieder hinzugehen, wieder vorlesungen, ophasen gruppen usw usw also nix besonders spannendes, n paar partys noch mit sehr viel grünem und viel gröhlerei.

Donnerstag gings mir dann extrem dreckig, hab noch eine vorlesung mitgenommen und mich dann bis insgesamt sonntag ins bett gechillt

 

Diesen Montag dann halt der richtige erste Unitag ohne saufen etc :D auch ma was interessantes. Vorlesungen gehen 2 stunden, man muss nix mitschreiben weil die profs alles ins inet stellen. mathe war heute z.b. so langweilig, ich und phillip (kumpel den ich über meine radiokiste kenn) ham uns hinten in ne reihe gesetzt und counterstrike matches geguckt die grad live auf esltv liefen :D

Ansonsten verbring ich die tage mit casten (Slash und Seven endlich im Team aufgenommen JEAHA und weitere neuen caster sind auch in ausblick) wobei es im moment eher wenig zu casten gibt weil season zu ende, aufräumen, einkaufen etc etc etc

Ma gucken was die nächsten wochen so ergeben, so long and thanks for reading

Jannes "ESL-R.Neo" 

22.10.08 21:11, kommentieren

Meinung

So mal was abseits vom uni leben:

Es ist durch alle Medienanstalten dieses Landes gegangen, sicher habt ihr Ausschnitte davon schon gesehen aber man sollte es sich vielleicht im ganzen ansehen:
http://www.youtube.com/watch?v=jsbhA64PvwA
Da steht ein alter, weiser Mann auf der Bühne und spuckt der kompletten Mediengesellschaft der BRD ins Gesicht! Großartig!
So viel wahres hab ich lange nicht in 10 Minuten gesehen, man musste es endlich mal so sagen: was heute im Fernsehen kommt is eklig! Das DSDS den Preis für beste Unterhaltung bekommt is so lächerlich! aber warum sind die sendungen so erfolgreich?

1. Fremdschämfaktor:
Natürlich ises witzig sich solche unwürdigen Personen anzugucken wie sie sich selber lächerlich machen. Das ist wohl der Grund warum der 08/15 zuschauer das guckt.

2.  Eigene Träume
Wie hieß der Typ der vorletztes mal den bohlen award gewonnen hat? keine ahnung aber auf jeden fall war der mal arbeitslos davon und is nun "Superstar", klasse oder? Wenn der das kann kann das jeder! Denkt man ja im ersten Moment. gute Stimme hin oder her, die intention dahinter is einfach scheiße.

Ich kopier da einfach mal aus nem Track von Pan in dem er  den Hype um den Rapper Massiv lächerlich macht:

"Und da freuen sich dann die Leute bei Bertelsmann
Selten kann man so leicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
Den Kids zeigt man: Als Gangster wirst du schnell berühmt
Ohne Schulabschluss hast du schnell das große Geld verdient
Und ansonsten stehen für dich die Chancen schlecht
Zu kämpfen lohnt sich nicht - nur für Cash - die Welt ist ungerecht
Du sollst nichts ändern, du müsst nichts können, außer kaufen,
Weil sie nicht denkende Menschen, sondern Konsumenten brauchen"

Genau so siehts aus! Weiter:

"Bertelsmann ist eine Stiftung, wir verdanken ihr:
Studiengebühren, Agenda 2010 und Hartz IV
Sie sind längst der größte deutsche Think-Tank,
Wo gedacht wird, was Wirtschaft und Politik realisieren
Ihre Botschaft wird geschickt platziert
Zahlenbombardement, alles mit Statistik totargumentiert
Hauseigene Medien, Bild und RTL für die Masse
NTV und Spiegel für die politische Klasse
Und nein! - Das ist keine Verschwörungstheorie,
Das ist Alltag in unserer schönen BRDemokratie"

 

Seid Jahren werden wir im Fernsehen (nicht nur die Privaten, auch die öffentlich rechtlichen, siehe Frontal21 oder son mist) verdummt und hinters licht geführt! Alles für die große Elite damit die immer mehr Geld und weniger konkurenz bekommen. Vielleicht regt der weise alte Mann ja einige zum denken an....

1 Kommentar 23.10.08 14:10, kommentieren